Suche
  • zornedinghilft

Spendenbericht der Bürgerstiftung Bad Münstereifel


Hier der Bericht zur Spendenverwendung der Bürgerstiftung, den wir angefragt haben.



Sehr geehrter Herr Winsel,

bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung zu Ihrer Mail.

Ich habe Ihnen einen aktuellen Artikel aus dem „Wochenspiegel“, einer Lokalzeitung, angehängt (Artikel oben rechts).

Insgesamt wurden knapp 6.000 Einzelspender gezählt, darunter einige Großspenden. Ende Juli 2021 konnten hieraus bereits die ersten Gelder an Betroffene ausgeschüttet werden,

zusammen mit der Soforthilfe. Hierbei wurde die Bedürftigkeit von der Stadt Bad Münstereifel geprüft, weil die Bürgerstiftung hierfür nicht über die Daten verfügt.

In einer weiteren Ausschüttung im September wurden weitere 400,- € pro Person an 4.000 Betroffene ausgezahlt.

Weitere Gelder wurden für die Beschaffung von Bautrocknern, Heizgeräten, weißer Ware etc. verwendet, darüber hinaus wurden Vereine vor Ort beim Wiederaufbau finanziell unterstützt.

Die Verpflegung der Helfer und Betroffenen war ebenfalls eine der Mammutaufgaben, an der sich die Bürgerstiftung beteiligt hat.

Zu betonen ist auch, dass 100% der Spendengelder weitergegeben werden. Durch die rein ehrenamtliche Arbeit fallen keinerlei Kosten für Verwaltung etc. an.

Ich hoffe, Ihnen hiermit einen kleinen Einblick in die Vielfältige Verwendung der Gelder gegeben zu haben. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, melden Sie sich bitte.

Wir danken Ihnen für Ihren großartigen Einsatz und verbleiben mit herzlichen Grüßen,

Michaela Scholl

für Herrn Peter Greven

Vorsitzender

Bürgerstiftung Bad Münstereifel


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen